„Die durch Corona erforderlich gewordene Flexibilisierung, Virtualisierung und Digitalisierung von Arbeitsabläufen und Prozessen führte auch im Bereich der ‚digitalen Beschilderung‘ zu Veränderung,“ sagt Nicole Stannek, Bereichsleitung IGEPA Großhandel. „Es galt, kreativ neue Lösungen zu schaffen, die Probleme bei Anwendern zu beseitigen und Unterstützung zu bieten, ohne zusätzliche Ressourcen zu beanspruchen. Mit der neuen App-gestützten Sensorik an allen Geräten und der zusätzlichen Konfektionierung mit Desinfektion können wir gezielt Zutritte steuern und so alle Geschäftspartner bei ihren Schutz- und Sicherheitskonzepten unterstützen.“

So formuliert der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 16.04.2020 vorgestellte Arbeitsschutzstandard COVID 19 konkrete Anforderungen und legt branchen-/gewerkspezifische Arbeitsschutzmaßnahmen fest, zu denen verbindliche Einlasskontrollen und Personenbeschränkungen nach Fläche zählen.

Plug & Play in 5 Minuten

Ziel ist eine Unterstützung und Vereinfachung im alltäglichen Geschäftsprozess mit Kooperationspartnern für die Themen: Sensorik, Motion Analytics und Social Distancing. So besteht bei allen Digital Signage Geräten die Möglichkeit, mittels funk- und batteriebetriebener Sensorik die Kunden beim Betreten und Verlassen der Geschäftsfläche zu erfassen. Durch zusätzliche Sensoreinheiten mit einer Durchgangsbreite von bis zu sechs Metern sind auch mehrere Eingänge koordiniert überwachbar. Die explizit entwickelte App verarbeitet die gesammelten Informationen und steuert als Live-System die Zutritte mit bewährter Ampel-Farbgebung. Durch das einfache Zuweisen der Sensoren, kann die Anzahl der erlaubten Personen festgelegt werden. Ebenso ist das Eingreifen bei Nicht-Beachtung von Abstandsregelungen möglich, so dass direkt und unmittelbar Regulierungen vorgenommen und Hinweise ausgespielt werden können. Aktuell ist die Technik bereits im Lebensmitteleinzelhandel, in Museen und öffentlichen Einrichtungen im Einsatz.

Durch die Vielzahl an Display-Arten, Größen und Zielsetzungen sind den Anwendungen kaum Grenzen gesetzt. Mit Digital Signage sind individuelle Botschaften, Informationen und filmische Inszenierungen möglich, die Orientierung geben und auch in der aktuellen Situation helfen die notwendigen Arbeitsstandards umzusetzen.

 

 


 

Pressekontakt:
Swantje Hennig-Steuer
shennig-steuer@myigepa.com
Mobil: +49 175 1995222
IGEPA Großhandel GmbH
IGEPA-Ring 1
06188 Landsberg/OT Queis

 

Weitere Informationen auch unter: 
https://myigepa.com/digital-signage

 

DOWNLOAD Datenblatt als PDF
(JPG-Preview vom Cover)